zum Sternenbuch zum Sternenbuch Logo Hebammenpraxis Stella
 

Schwangerschaft
Das verletzende Geburtserlebnis ist
oft so bestimmend, dass Frauen
an ihrer Gebärkraft zweifeln.

Während meiner langjährigen Tätigkeit als Hebamme haben mir viele Frauen ihre Geburtsgeschichten erzählt. Viele der betroffenen Frauen tragen diese in sich herum, in der Hoffnung, dass dieses Geburtserlebnis zur Ruhe kommt und sich irgendwann auflöst.
Diese unverarbeiteten, emotionalen Geburtsverletzungen und Ängste melden sich in verschiedenen Lebenssituationen leider immer wieder, meistens bei einer geplanten oder erneuten Schwangerschaft. Das verletzende Geburtserlebnis ist oft so bestimmend, dass Frauen an ihrer Gebärkraft zweifeln oder diese aufgeben.
Aus dieser Tatsache heraus ist bei mir das Bedürfnis gewachsen, Frauen eine Anlaufstelle anzubieten, wo sie in einem geschützten Rahmen und in Ruhe, sich
den Geburtsverletzungen hingeben können.
Im Gespräch, mit Körper- und Energiearbeit versuchen wir uns behutsam den Geburtsverletzungen anzunehmen und Strategien zu entwickeln.

Ziel der Geburtsverarbeitung ist, dass die Frau sich einen befreienden, individuellen Umgang der erlebten Geburt erarbeitet, Zusammenhänge erkennt und dadurch wieder Zugang zu ihrer Gebärkraft findet.
 

Die Geburt kann in Einzelsitzungen bearbeitet werden oder in Kleingruppen mit max. 4 Frauen.
Einzelsitzung pro Stunde SFr. 100.
Frauen/Männer einzeln oder als Paar.

Der Kurs für Geburtsverarbeitung ist vorerst nur für Frauen konzipiert. Es besteht aber die Möglichkeit, nach den 3 Kursabenden am darauf folgenden Montag die Männer einzeln oder als Gruppe einzubeziehen. Je nach Bedürfnis der Kursteilnehmerinnen.
Kursbeschreibung und Kursdaten finden Sie unter „kurse“.

Ich bin Mitglied im Netzwerk Geburtsverarbeitung (www.geburtsverarbeitung.ch).
 

hebammenpraxis stella bahnhofstrasse 12 8953 dietikon mobile 079 475 25 44 privat 062 896 12 51